RUFEN SIE UNS JETZT: DUBAI +971 4 2434 170 | RAS-AL-KHAIMAH +971 7 2020 999
EMAIL UNS | KONTAKTFORMULAR

The UAE is a Country Offering Unparalleled Lifestyle Options, Security, Confidentiality, Exceptionally Advantageous Tax Regimes, Exciting Business and Investment Opportunities and a Wide Spectrum of Fantastic Free Hold Properties with 100% Foreign Ownership.

Lesezeichen für diese Seite

VAE – RAK, Dubai Freizonen-Unternehmensgründungs Video

Freizonen in den VAE – von der Ras Al Khaimah Investment Authority (RAKIA)

 

Einführung von Aris Kotsomitis, Vorsitzender von FBS KOTSOMITIS CORPORATE AND MANAGEMENT SERVICES FZE

Man kann vom „Emirates-Vorteil“ profitieren, indem man ein Unternehmen in Ras Al Khaimah (RAK) gründet, entweder durch die Gründung eines Freizonen-Unternehmens in Ras Al Khaimah oder durch die Gründung eines RAK-LLC-Unternehmens (Kapitalgesellschaft). Die Freizone Ras Al Khaimah (RAK-Freizone) bietet das flexibelste und kostengünstigste System der VAE für ausländische Investoren. Die Ras Al Khaimah Investment Authority (RAK Investment Authority) ist die Lizenzierungs- und Aufsichtsbehörde des Freizonen-Unternehmenssystems von Ras Al Khaimah.

Die Büros unseres Konzerns befinden sich im gleichen Gebäude wie die Büros der RAK Investment Authority, nämlich im Regierungsgebäude von Ras Al Khaimah (wir sind der einzige Unternehmensdienstleister in diesem Gebäude). Dieser einzigartige Vorteil in Verbindung mit unseren starken lokalen Kontakten auf allen Ebenen garantiert eine schnelle und rechtsgültige Abwicklung sowie Beratungs- und Konsultationsdienste auf höchstem Niveau.

Durch die Gründung eines Freizonen- oder LLC-Unternehmens in Ras Al Khaimah, wobei es sich um lokale Körperschaften mit realer Substanz handelt und nicht um Briefkastenfirmen, kann sich der internationale Investor die Stärke und das internationale Prestige des lokalen VAE- und Golf-Markts zunutze machen. Gleichzeitig kommt er in den Genuss der Doppelbesteuerungsabkommen der VAE, um eine Doppelbesteuerung zu vermeiden sowie 0 % Steuern, 100 % freie Rückführung von Geldmitteln, mehrjährige Aufenthaltsvisa für Investoren sowie Manager und Belegschaft zu sichern.

Im Vergleich zu anderen VAE-Freizonen werden die Verfahren schneller abgewickelt, die örtlichen Behörden sind umgänglich und gastfreundlich, mit hohem Grad an Vertraulichkeit und die Kostenvorteile beträchtlich … und es sind nur 40 Minuten bis Dubai!

Francois Bonneville, CEO Arc International Middle East: „Fast 10 Mal mehr Umsatz in weniger als 6 Jahren.“

G.S. Raju, Executive GM, Guardian RAK: „Die Investoren können kommen. Sie können auf die Unterstützung seitens der Regierung zählen.“

Ozcan Ozagir, MD, Franke: „Transport ist kein Problem.“

M. Iqbal Khan, GM, RAK Ghani: „70 % unserer Produktion verkauft.“

Daniel Hutmacher, MD, Swiss International Chocolates LLC: „Es wurden keine Unterschiede zwischen großen und kleinen Unternehmen bei der Firmengründung gemacht.“

Franco Vigliotti, PhD, Dean, EPFL Middle East: „Wir finden, dass es für Familien ein sehr schöner Ort zum Leben ist.“

Zugang zu Geschäftsaktivitäten

Der Ort, von dem hier die Rede ist, ist Ras Al Khaimah, das Tor zum arabischen Golf. Am Eingang zum Golf gelegen, ist Ras Al Khaimah das nördlichste der sieben Emirate, die zusammen die Vereinigten Arabischen Emirate bilden. Mit den majestätischen Hajar-Bergen im Osten und dem arabischen Golf im Westen, bietet dieses malerische Emirat lange Sandstrände, das ganze Jahr Sonnenschein, fruchtbaren Boden und wunderschöne Wüsten.

Gesegnet mit politischer Stabilität und einer visionären Führung haben die Vereinigten Arabischen Emirate eine Wachstumsentwicklung erlebt, wie sonst nirgends auf der Welt.

Die Vereinigten Arabischen Emirate sind das führende Drehkreuz zwischen Europa, dem Fernen Osten, den GUS-Staaten, Afrika und dem indischen Subkontinent. In anderen Worten, es ist der Dreh- und Angelpunkt, um mehr als zwei Milliarden Verbraucher zu erreichen.

Mit seinen Weltklasse-Hotels und Ressorts zieht Ras Al Khaimah Besucher aus aller Welt an. Vor kurzem hat es in den Bergen bei Jebel Jais sogar geschneit, wo ein Gebirgsurlaubsort kurz vor der Fertigstellung steht.

Der größte Opern-Themenpark der Region mit dem größten künstlichen Wasserfall der Welt befindet sich ebenfalls in Ras Al Khaimah. Die Regierung modernisiert und erweitert permanent die Infrastruktur für neue Projekte.

Land- und Milchwirtschaft sowie die Geflügel- und Fischereiindustrie sind einige der wichtigsten der florierenden Wirtschaftssektoren.

Julphar, der führende Pharmahersteller der Region, ist ebenfalls in Ras Al Khaimah ansässig.

Mit seinen großen Mineralvorkommen, insbesondere Kalkstein, ist RAK ein natürliches Zentrum für die Zementindustrie der Region.

Die Keramik ist eine weitere Erfolgsstory. In nur 15 Jahren entwickelte sich RAK Ceramics zum größten Einzelhersteller von Keramikfliesen weltweit. Die Produkte von RAK Ceramics, die auch Sanitärkeramik umfassen, werden heute in mehr als 200 Länder exportiert. Der Erfolg des Konzerns hat für die Entstehung einer Reihe neuer Industriebranchen in ihrem Umfeld gesorgt.

Die Regierung unter der kompetenten Führung Seiner Hoheit Scheich Saud bin Saqr Al Qasimi, Mitglied des Hohen Rates und Herrscher von Ras Al Khaimah, ist proaktiv und sehr unternehmensfreundlich.

So wurde 2005 die RAK Investment Authority (RAKIA) gegründet. Die Behörde bietet dem schnell wachsenden Industriesektor in den Emiraten Lösungen und Unterstützung aus einer Hand… von der Planungsphase bis zur Fertigstellung.

Folgende Lizenztypen können erworben werden: Industrielizenz

  • Gewerbelizenz
  • Beratungs- und Dienstleistungslizenz
  • Allgemeine Handelslizenz

Um Firmengründungen zu erleichtern, besitzt die RAKIA Unternehmens- und Industrieparks, die aus Freizonen und nicht freien Zonen bestehen. Außerdem gibt es noch RAK-Offshore für diejenigen, die kostengünstige Offshore-Unternehmen gründen wollen.

Neben anderen Faktoren umfassen die Vorteile von RAKIA:

  • 100 % ausländisches Eigentum an Freizonen-Unternehmen
  • 100 % Gewinn- und Kapitalrückführung
  • 0 % Einkommens- und persönliche Steuern
  • 0 % Unternehmenssteuern
  • Keine Beschränkungen bei Devisengeschäften
  • Liberales Arbeitsrecht
  • Keine Unannehmlichkeiten bei Visaanträgen
  • Niedrige Grundstückskosten
  • Niedrige Lebenshaltungskosten
  • Keine Beschränkungen der Arbeitsstunden.

Im Gegensatz zu traditionellen Freizonenentitäten, die nur Immobilien anbieten, bietet RAKIA einen Investitionsberatungsdienst sowie eine Kapitalbeteiligung bei verschiedenen Projekten. RAKIA sieht für alle Anträge die Bearbeitung durch eine einzige verantwortliche Stelle vor. Des Weiteren ist jeweils eine bestimmte Person dafür zuständig, dass die Anforderungen des Investors schnell und effizient erfüllt werden. Rentabilität und Geschäft hängen in hohem Maße von der Verfügbarkeit einer qualitativ hochwertigen Infrastruktur ab.

Es gibt exzellente Straßennetze, die alle großen Seehäfen und Flughäfen in den VAE verbinden, sodass diese innerhalb einer Autostunde erreichbar sind. Der Ras Al Khaimah International Airport ist nur 20 Minuten vom Stadtzentrum entfernt.

Mina Saqr ist der größte Massengüter-Hafen in der Region, wo über über 50 Millionen Tonnen Gestein und Zuschlagstoffe umgeschlagen werden. Der Hafen Al Jazeera ist für die Fracht von Massengütern und Schiffsreparaturdienste konzipiert. Und die im Bau befindliche Maritime City ist mehr als 80 Millionen Quadratmeter groß.

Die Verfügbarkeit und Leichtigkeit, mit der ausgebildete Arbeitskräfte aus benachbarten Regionen eingestellt werden können, ist bislang auch immer ein attraktiver Faktor für die Investoren in Ras Al Khaimah gewesen.

Die friedliche und praktisch kriminalitätsfreie Atmosphäre der Emirate bietet alle Annehmlichkeiten und Einrichtungen für einen gesunden Lebensstil. Auch der Bildungssektor ist beeindruckend. Und Ras Al Khaimah bietet ein breites Angebot an Freizeitaktivitäten.

Es ist also nicht überraschend, dass:

  • Standard & Poor‘s seine Einstufung der Kreditwürdigkeit von langfristig „A“ und kurzfristig „A-1“ bestätigt hat
  • Die Financial Times es als „kosteneffizientesten Ort“ bezeichnet hat
  • Middle Eastern Cities of the Future Ras Al Khaimah als „den attraktivsten Ort für ausländische Direktinvestitionen“ ausgezeichnet hat
  • World Finance Ras Al Khaimah mit dem „GCC Development and Investment Award für 2010“ ausgezeichnet hat.

Ras Al Khaimah hat sich zum industriellen Zentrum der nördlichen Emirate und der am schnellsten wachsenden Frei- und Industriezone in der Region Mena entwickelt.

Durch die weitsichtigen und fortschrittlichen Regelungen der Regierung, ein tiefes Verständnis für die Bedürfnisse der Investoren und das Engagement, Erfolg und Wachstum zu fördern, hat sich Ras Al Khaiman wirklich zur ersten Wahl für Investoren und Ihren Zugang zum Business entwickelt.

 

Ist es besonders eilig?
JaNein

  • Ihr Name (erforderlich):
  • Ihre Email-Adresse (erforderlich):
  • Ihre Telefonnummer:
  • Betreff:
  • Ihre Nachricht:


  • DUBAI HAUPTBÜRO

    Office 402
    Bay Square One (1)
    Business Bay
    Dubai, United Arab Emirates

    T: + (971) 4 2434 170
    E: contact.de@fbsemirates.com
    Dubai Company Formation
    RAK ÖRTLICHES BÜRO

    GD01-02 Commercial Units
    (Behind Al Hamra Mall)
    Al Jazeera, Al Hamra
    Ras Al Khaimah, United Arab Emirates

    T: + (971) 7 2020 999
    E: contact.de@fbsemirates.com
    RAK Company Formation
  • Facebook
    LinkedIn
    Google+
    http://de.fbsemirates.com/vae-rak-dubai-freizonen-unternehmensgrundungsvideo">
    %d bloggers like this:
    Call FBS
    Skype Me™!
    Call FBS